Was ist CBW?
CBW steht für Crownless Bridge Works.
Das CBW-System stellt eine Kombination der über 20-jährigen klinischen Erfahrung mit Klebebrücken und Stiftbrücken-Verankerungssystemen (UDA) dar. CBW ermöglicht eine einzigartig belastbare und biosubstanzsparende Brückenversorgung. Da es eine weitgehend standardisierte Methode ist, wird eine perfekte Passgenauigkeit der Brücken erreicht.

CBW–Vorteile
Zum Ersatz eines fehlenden Zahnes wird die herkömmliche Brücke an den zwei abgeschliffenen Nachbarzähne befestigt. Die CBW-Brücke dagegen wird auf Titananker geklebt, somit bleiben die lückenangrenzenden Zähne vollkommen erhalten.

 

Vorbereitung für konventionelle Brücke Vorbereitung für CBW-Brücke

CBW–Vorgehen

In die zur Lücke angrenzenden Zähne werden kleine, etwa 1,6 mm tiefe Löcher gebohrt. Mit einem speziellen Zement werden kleine Titan- oder Zirkonoxydanker eingeklebt.Mit individuellem Abformlöffel und modernem Abformmaterial wird eine Abformung der  gesetzten Anker Implantate und des Restgebisses genommen. Bei Bedarf wird ein Provisorium hergestellt.
Der im Dentallabor hergestellte Zahnersatz wird auf den beiden Ankern adhäsiv befestigt, d.h. geklebt.

CBW-Beispiele

 

Ersatz eines fehlenden Backenzahnes

 

Ersatz eines fehlenden Frontzahnes

Fotos überlassen von Crownless Bridge Works, Holland